Gulden Draak - Classic - 10,5% vol. 330ml - Tripel

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €3,00
  • Einzelpreis €9,09prol
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Gulden Draak - Classic - 10,5% vol. 330ml - Tripel

Ein solch beeindruckendes Symbol, das es seit mehr als 6 Jahrhunderten gibt, erfordert ein ebenso beeindruckendes Bier. Wie der Drache an der Spitze der Stadt ist auch Gulden Draak seit Jahren eines der besten Biere der Welt. Es ist ein dunkles Tripel, was es an sich schon zu einem außergewöhnlichen Bier macht, aber der komplexe Geschmack mit Noten von Karamell, geröstetem Malz und Kaffee macht es einzigartig. Kurzum, das Bier ist seines Namens würdig. Für die Nachgärung wird eine Weinhefe verwendet, die den unvergleichlichen Geschmack bestimmt und die langfristige Geschmacksentwicklung (= lebendiges Bier) gewährleistet. Je älter das Bier wird, desto mehr Aroma bekommt es und desto voller wird der Geschmack und die Farbe. Es lohnt sich also auf jeden Fall, ein paar große Flaschen aufzubewahren und sie viele Jahre lang reifen zu lassen. Gulden Draak lässt sich gut als Aperitif, als Dessert oder einfach so trinken, wenn man Zeit zum Genießen hat. Dieser "Gerstenwein" harmoniert perfekt mit und in Eintöpfen, insbesondere mit einem Genter Eintopf. Er wertet auch Saucen mit rotem Fleisch wie z.B. Bordelaise auf und ist auch als Dessertbier ideal, vor allem zu dunkler Schokolade.

Van Steenberge

Van Steenberge ist eine belgische Bierbrauerei mit Sitz in der ostflanderschen Gemeinde Evergem; sie befindet sich dort im Ortsteil Ertvelde.
Die Gründung der Brauerei erfolgte durch Jean Baptise De Bruin im Jahr 1784 unter dem Namen De Peer. Nach dessen Tod setzte seine Witwe Angelina Petronella Schelfaut den Braubetrieb fort. Ihr Cousin und langjähriger Assistent Jozef Schelfaut übernahm nach deren Ableben die Brauerei. Dessen Tochter Margriet ehelichte den Politiker und Professor für Mikrobiologie an der Brauerschule in Gent, Paul Van Steenberg, der den Familienbetrieb nach dem Ersten Weltkrieg fortführte. Van Steenberge nannte die Brauerei 1919 in Bios um, modernisierte die Brauanlagen und erweiterte das Biersortiment um verschiedene Sorten und Marken, wie zum Beispiel das Bios Flemish Bourgogne und das Leutebock. Nach dessen Tod im Jahr 1962 führte sein Sohn Jozef Van Steenberge den Betrieb unter dem heutigen Firmennamen fort. Dieser brachte ab 1978 die Augustijn-Biere auf den Markt; weitere Marken und Sorten, wie unter anderem die Starkbiere Piraat und Gulden Draak kamen später hinzu. 1990 ging die Familienbrauerei an dessen Sohn Paul Van Steenberge über, der den Brau- und Abfüllprozess nach neuestem technischen Stand modernisierte. Im Jahr 1998 verstärkte Jef Versele, ein Cousin Paul Van Steenberges, in der siebten Generation den Familienbetrieb, der von diesen beiden heute gemeinschaftlich geleitet wird.

 

Zutaten: Wasser, Gerstenmalz, Zucker, Hefe, Hopfen, Karamell 

Herkunft Ertvelde, Belgien
Allergene Glutenhaltiges Getreide
Trinktemperatur 8-10°C

 

Pfand: 0,10€ (im Preis inbegriffen)

Für die vorstehenden Angaben wird keine Haftung übernommen: Alle Angaben zum Produkt basieren auf den Herstellerangaben und dieser kann sie jederzeit ändern. Bitte prüfen Sie im Einzelfall die Angaben auf der jeweiligen Produktverpackung, nur diese sind verbindlich. Das Produktdesign kann von der Abbildung abweichen.

Vertrieb:
BrauArt britische Biere GmbH
Emmastraße 25
40227 Düsseldorf