Anhänger Pentagramm mit Drachen - Bronze

  • Im Angebot
  • Normaler Preis €18,00
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten


Anhänger Pentagramm mit Drachen - Bronze

Ein Pentagramm mit schwarzem Glasstein in der Mitte, das von 2 Drachen gehalten wird.


Symbolik

Das Pentagramm, früher auch Drudenfuß genannt, ist ein christliches Symbol um böse Geister und Dämonen fernzuhalten. Man malte es mit Kreide auf den Boden und machte einen Kreis aus Salz darum. Wenn man in der Mitte stand oder saß, sollte man sicher sein. Zur Zeit der Inquisition wurde es auf dem Kopf stehend zum Zeichen von Hexen. Die 5 Ecken symbolisieren die 5 Wundmale Jesu Christi.
In der Antike war es das Zeichen von Venus (Planet und Göttin).
Bei den Freimaurern war es das Symbol für die 5 Tugenden, Klugheit, Gerechtigkeit, Stärke, Mäßigung und Fleißes. Weitere symbolische Deutungen der fünf Ecken des Pentagramms sind der Geist und die 4 Elemente Feuer, Wasser, Erde und Luft; oder auch Äther und die vier Himmelsrichtungen Norden, Süden, Westen und Osten.
Getrieben von radikalen Strömungen, führte die Kirche des Mittelalters einen Feldzug, gegen alle mächtigen Symbole, die dem Kreuz Konkurrenz machten. Das Pentagramm war ihnen dabei verhasst. Sie hassten es wegen dem mathematisch-heidnischen Hintergrund und machten es zum Symbol des Satans. Die Kirche verfolgte alle, die den fünfzackigen Stern verehrten. So auch die Freimaurer, welche als Teufelsanbeter stigmatisiert wurden. Für die Freimaurer war bzw. ist das Pentagramm aber ein Symbol des Lichts und der Gerechtigkeit.

Der Drache ist ein weitverbreitetes Symbol u.a. der nordischen und keltischen Mythologie. Zwar waren sie gefürchtet, aber auch für ihre Weisheit bekannt!
Da Drachen eigentlich Einzelgänger sind, stehen die friedlich vereinten zwei Drachen auch für Liebe und Einigkeit.

Material: Brnonze 

Maße: 3,6 cm x 5,5 cm 

Gewicht: ca. 8g